Gefärbte Haare pflegen

Egal wo man sein Haar färbt – im Friseursalon oder zu Hause – man möchte, dass die neue Farbe so lange wie möglich hält. Es geht dabei vor allem darum, gefärbte Haare richtig zu pflegen und die Coloration dadurch länger haltbar zu machen.

Dafür gibt es einige Profi-Tipps, die wir in diesem Beitrag in Frage-Antwort-Form aufgreifen werden. Sie umfassen Reinigung, Schutz und Pflege von gefärbten Haaren.

Ich persönlich finde es erstaunlich, dass diese Tipps nicht immer dem entsprechen, was man so erzählt bekommt und was in den ganzen Beauty-Magazinen empfohlen wird. Das wirst du aber gleich selbst beurteilen können. 🙂

 

Braucht man für die Pflege von gefärbten Haaren spezielle Produkte?

Gefärbte Haare pflegen

Überraschung – generell gibt es keinen Unterschied zwischen gewöhnlichen Shampoos / Spülungen und denen, die extra mit dem Zusatz „farbschützend“, „farbauffrischend“ oder „für gefärbtes Haar“ bezeichnet werden.

Solche „speziellen“ Produkte haben meistens eine sehr ähnliche Formel wie alle anderen vergleichbaren Haarpflegesubstanzen. Lohnt es sich deshalb, deutlich teurere Spezialpflege für gefärbte Haare zu kaufen? Aus unserer Sicht eher nicht.

Stattdessen geht es vor allem darum, unter den herkömmlichen Produkten diejenigen zu finden, die für gefärbte Haare gut geeignet sind.

Hinweis: Bei den Inhaltsstoffen scheint es eine kleine Ausnahme zu geben. Und zwar wurde bei dem Pflege-Wirkstoff Polyquaternium-55 nachgewiesen, dass er gefärbte Haare vor dem vorzeitigen Verblassen schützen kann.

Dabei bildet der Wirkstoff einen Schutzfilm auf der Haaroberfläche. Dieser Schutzfilm hat eine schützende und stabilisierende Funktion und verhindert Haarbruch.

Klingt vielversprechend, denn bis jetzt wurde eine vergleichbare Wirksamkeit bei keinem anderen Wirkstoff nachgewiesen. Allerdings findet man Polyquaternium-55 kaum in den aktuell erhältlichen Shampoos oder Haarpflegeprodukten.

Vielleicht kommt dieser Wirkstoff irgendwann, doch bislang konnte er sich nicht sonderlich durchsetzen. Ein möglicher Grund hierzu sind die Verfärbungen von Wäsche, die entstehen können, wenn die wenn die Materialien mit dem behandelten Haar in Berührung kommen.

Wenn man dies bedenkt, sollte man keine überteuerten Pflegeprodukte kaufen, nur weil sie den Extra-Zusatz „für coloriertes Haar“ tragen. In den meisten Fällen ist das nämlich reine Geldverschwendung.

 

 

Sind spezielle Shampoos für gefärbte Haare sinnvoll?

Coloriertes Haar pflegen

Auch beim Thema Shampoo zur Pflege von coloriertem Haar kann man keine pauschalen Tipps für gefärbte Haare geben. Das wichtigste ist, dass ein Shampoo zum Haartyp passt – zum Beispiel für trockenes, geschädigtes oder strohiges Haar.

Beim Shampoo-Kauf ist folgendes zu beachten:

  • Die meisten Shampoos enthalten schon von sich aus milde Inhaltsstoffe, die auch für koloriertes Haar geeignet sind, weil sie die Haarfarbe nicht beeinträchtigen.
  • Auch der Alkohol im Shampoo greift die Haarfarbe nicht an. Er verdunstet nämlich, bevor er die Haarfarbe beeinträchtigen kann.
  • Nach neuesten Erkenntnissen spielt es zudem kaum eine Rolle, ob das Shampoo Sulfate enthält. Denn sie haben meist die gleiche Wirkung auf die Haarfarbe wie die üblich enthaltenen Reinigungsstoffe in den Shampoos.

Was wir daraus für die Pflege von coloriertem Haar lernen können:

  • Das Shampoo muss vielmehr zum Haartyp passen und nicht extra zur Pflege von gefärbten Haaren konzipiert sein.
  • Die Coloration leidet viel mehr unter zu häufigem Waschen sowie unter intensiver direkter Sonneneinstrahlung.
  • Auch das Styling mit Hitze (Glätten und Föhnen) kann die Haltbarkeit von Haarfarbe verkürzen.

 

Ist ein Trockenshampoo bei gefärbten Haaren sinnvoll?

Zu häufiges Waschen kann der Haarfarbe an die Substanz gehen. Ein Trockenshampoo kann da Abhilfe schaffen – denn es nimmt überschüssiges Öl aus den Strähnen auf, so dass man sein Haar auch zwischen den Haarwäschen reinigen kann.

Das Haar wird also gereinigt, ohne dabei gewaschen zu werden. Das ist eine gute Methode, um die Anzahl der Haarwäschen zu reduzieren und dadurch die Lebenszeit der Haarfarbe zu verlängern.

Man muss dazu sagen, dass die Trockenshampoos mit der Zeit immer besser werden. Wenn du also in der Vergangenheit schon mal Erfahrungen mit Trockenshampoos gemacht hast und damit nicht zurechtgekommen bist, kannst du diesen Produkten ruhig noch eine Chance geben. 😉

 

Ist eine reinigende Haarspülung besser für Haarfarbe als ein Shampoo?

Einige „Experten“ empfehlen reinigende Spülungen und behaupten, diese seien besser für gefärbte Haare als Shampoo-Produkte.

Das sehen wir jedoch anders.

Der Hauptgrund für das vorzeitige Verblassen der Haarfarbe ist zu häufiges Waschen. Mit einem Conditioner wäscht man das Haar genauso wie mit einem Shampoo. Durch das viele Wasser wird die Farbe schneller ausgewaschen – auf das verwendete Reinigungsprodukt kommt es im Endeffekt so gut wie überhaupt nicht an.

Für die Reinigungswirkung wird eine solche Spülung alleine oft nicht reichen. Vor allem wenn das Haar eine festere Struktur hat, reicht ein Conditioner alleine nicht, um es ordentlich zu reinigen.

Eine reinigende Pflegespülung macht ab und zu Sinn, wenn das Haar spröde und geschädigt ist. Dann kann man sie gelegentlich statt eines Shampoos einsetzen, um so ein gesünderes Gefühl in die Haare zu bekommen.

Unser Fazit: Bei dem Erhalten der Coloration und bei der Pflege von gefärbtem Haar hat ein Cleansing Conditioner keine Vorteile gegenüber einem guten (und vor allem milden) Shampoo.

 

Sind pigmentierte Haarspülungen besser für gefärbtes Haar?

Spülung für gefärbte Haare

Spülungen mit Haarpigmenten können zwar keine Wunder bewirken, aber sie können tatsächlich dazu beitragen, die Farbe länger im Haar zu behalten. Vor allem pigmentierte Leave-in-Conditioner können die Haarfarbe sichtlich erfrischen.

Hier kommt es vor allem auf das Produkt an. Man sollte damit etwas herumprobieren, um den für sich optimalen Anwendungsrhytmus zu finden. Etwa 1-3 Anwendungen pro Woche sollten ausreichen, um den gewünschten Effekt zu bringen.

Auch colorierende CC-Cremes bringen einen ähnlichen Effekt, wie zum Beispiel der L’Oreal Color Corrector Blondes oder Brunettes. Er erfrischt die Haarfarbe und wird zudem oft gegen Gelbstich in blondierten Haaren eingesetzt.

Im teureren Segment ist der colorierende Conditioner von John Frieda zu empfehlen. Er erfrischt und sättigt den Farbton und verlängert zudem die Haltbarkeit der Coloration.

Ein Tipp: Um die optimalen Ergebnisse zu erzielen, sollte man die colorierende Spülung für mindestens drei Minuten im Haar lassen, dann auswaschen. Beim Auswaschen bitte aufpassen, da solche Produkte die enthaltene Farbe gerne an ihre Umwelt abgeben. 😉

 

 

Gefärbte Haare pflegen – wie wichtig ist der Sonnenschutz?

Pflege für gefärbte Haare

Ob im Sommer oder Winter – für gefärbte Haare ist der Sonnenschutz extrem wichtig, zumindest wenn man sich lange genug draußen aufhält.

Das UV-Licht schädigt nämlich nicht nur unsere Haut, sondern auch die Haare. Es greift die Haar-Oberfläche an und bringt die Haarfarbe dazu, zu oxidieren und vorzeitig zu verblassen. Bei einigen Blondtönen bekommt das Haar dazu noch einen ungewollten rötlichen Farbstich.

Das sind allesamt Punkte, die vermieden werden können. Ein Hut kann dabei eine gute Lösung sein, die jedoch nicht immer praktisch ist.

Die beste Lösung ist aus meiner Sicht ein Leave-in-Conditioner mit UV-Schutz. Einmal aufgetragen, hält der Effekt über mehrere Stunden – natürlich solange das Haar trocken bleibt und nicht neu gestylt wird. Letzten Sommer habe ich gute Erfahrungen mit diesem Sun-Protect-Conditioner gemacht.

Alternativ kannst du es auch mit einem aufsprühbaren Sonnenschutz auf Alkoholbasis probieren, der einfach nach dem Haarestylen aufgetragen wird. Ein gutes Beispiel dafür ist der Babaria Sonnenschutzspray.

Fairerweise muss man dazu sagen, dass die Wirksamkeit solcher Produkte für die Pflege von gefärbten Haaren noch nicht hinreichend untersucht wurde. Aus meiner Sicht ist ein solcher Schutzspray jedoch viel besser als gar kein UV-Schutz. 🙂

 

Was ist dein Favorit für die Pflege von gefärbten Haaren?

Ergebnisse anschauen

Loading ... Loading ...

Aktuelle Top 3 Bestseller bei Treatments für coloriertes Haar:


Kommentar posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar *